Zeynep Kayan

Zeynep Kayan erkundet mit ihren Photographien die unbegrenzten Möglichkeiten des Mediums in Bezug auf Portrait und Performance. Durch Experiment und Zufall artikuliert die Künstlerin ein persönliches Vokabular des mystischen Begehrens, der Existenzangst und ineinander fließender (Gegen-)Narrative. Indem sie Bilder selbst als Material verwendet, sucht Kayan nach neuen Seh- und Wahrnehmungsmöglichkeiten, indem sie repetitive und strukturelle Anordnungen verwendet, die sie durch Formexperimente erzeugt. Ihr empirisches Vorgehen wechselt ständig zwischen einem performativen Zustand des Seins und Nicht-Seins, womit sie das Umfeld und das Individuum aus verschiedenen Blickwinkeln immer wieder neu untersucht.

Über ihre Serie Uncomplete äußert sich die Künstlerin: „Indem dasselbe Bild immer wieder neu aufgenommen wird, dränge ich unserer Vorstellung von Zeit ständige Veränderungen auf, dass eine Fotografie von Anfang und Ende abhängt und zugleich auslöscht. Das gibt mir die Möglichkeit, die trüben und unvollkommenen Bilder der Vergangenheit, die ich idealisiert habe, neu zu erschaffen.“

Zeynep Kayan (1986, Ankara) absolvierte 2008 ihr Studium an der Bilkent University/ Communication and Design Department und erhielt ihren Master-Abschluss an der MaHKU/ Fine Arts Department in Utrecht. Sie ist Mitbegründerin des unabhängigen Kunstraums Torun in Ankara. Zu ihren Solo- und Duo-Ausstellungen zählen: Pull the Rope We're Downstairs (mit Burcu Bilgiç, Galeri Zilberman Project Space, 2015; Torun, Ankara, 2014) und Uncomplete (Galeri Zilberman, 2013). Zu ihren Gruppenausstellungen zählen: Second Nature (ODTÜ Sanat, Ankara, 2015), Joyful Wisdom (Rezan Has Museum, Istanbul, 2013), Figure Out: Turkish Contemporary Art (Artsawa, Dubai, 2012) und Uncanny Encounters (Istanbul Modern, 2012).


> CV
> EXHIBITIONS
  - Young Fresh Different 10: One Must Continue
  - Temporary Sameness
  - An Exile On Earth
  - Constructed
  - Pull the Rope We're Downstairs
  - Uncomplete
  - UNTITLED ORIGINAL
  - EXISTRONG
  - YOUNG FRESH DIFFERENT - I